Landesprogramm Wirtschaft – Digibonus I

Schleswig-Holstein

  • Investitonszuschuss bis zu 1.000 €
  • Investionen ab 01.01.2021

 

Referenz-Projekte von webwirbel.de - neu und relaunched
Ihre neue Website von webwirbel.de

Für Ihr Website-Projekt

Antragstellung für das Landesprogramm Wirtschaft Digibonus I ist gestartet

Digitale Kommunikations- und Kontaktmöglichkeiten sind in der aktuellen Corona-Krise von essentieller Bedeutung. Um zur Eindämmung der Pandemie beizutragen, ist es wichtig, Kundenkontakte digital zu ermöglichen. Mit der Förderung soll durch das Landesprogramm Digibonus I soll Kleinstunternehmen in Schleswig-Holstein ein niedrigschwelliger Einstieg in entsprechende Digitalisierungsmaßnahmen ermöglicht werden.

Die Förderung besteht in der einmaligen Gewährung eines nicht rückzahlbaren Zuschusses als Projektförderung mit einer Festbetragsfinanzierung.

Der Zuschuss beträgt einmalig maximal 1.000 Euro. Die Investition muss mindestens 500 Euro betragen, um förderfähig zu sein.

Wer kann gefördert werden?

Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe sowie gemeinnützige Unternehmen und Vereine, die

  • dauerhaft wirtschaftlich am Markt tätig sind,
  • bis einschließlich 5 Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen (Vollzeitäquivalente) beschäftigen,
  • ihren Sitz oder Betriebsstätte in Schleswig-Holstein haben.

Antragsberechtigte können nur einmal aus dem vorliegenden Programm gefördert werden.

Bei Angehörigen der Freien Berufe muss die selbstständige Tätigkeit im Haupterwerb ausgeübt werden.

Was wird gefördert?

Gegenstand der Förderung sind Investitionen in Soft- und Hardware sowie diese begleitenden Dienstleistungen in folgenden Bereichen (abschließende Auflistung):

  • Umstellung auf elektronische Belegausgabe bei Kassensystemen,
  • Elektronische Meldescheinsysteme,
  • Elektronische Kontaktnachverfolgungssysteme,
  • Elektronische Bestellaufnahmesysteme,
  • Erstellung Internetauftritt und Onlineshops,
  • Erstellung von Online-Speisekarten.

Zu den begleitenden Dienstleistungen zählen die notwendige Einrichtung der Soft-und Hardware sowie die Konzeption von digitalen Lösungen wie zum Beispiel Online-Auftritte.

Wir unterstützen Sie

Eine Investition in die Zukunft

Schritt 1: Analyse und Strategie

Gehen wir es gemeinsam an: Wir führen mit Ihnen erste (für Sie) unverbindliche Gespräche, um herauszufinden, welche digitalen Möglichkeiten für Ihr Unternehmen sinnvoll sind. Dabei lernen wir Ihr Geschäftsmodell kennen und konzipieren Ihr Website-Projekt. Wir beraten Sie ausführlich, welche Website-Maßnahmen Sie und Ihr Unternehmen voran bringen kann.

Schritt 2: Los geht’s

Steht das Konzept, starten wir mit Ihrem Website-Projekt und setzen es direkt um. Sobald Sie Ihre Rechnung erhalten haben, können Sie diese einreichen.

Schritt 3: Förderung beantragen

Stellen Sie Ihren Antrag auf Fördung über die IB SH: Dort erhalten Sie auch ausführliche Informationen, welche Dokumente einzureichen sind.

Elke Petersen-Rusch

Über uns

webwirbel.de ist seit 2001 Agentur für Webdesign: Mit viel Erfahrung und hohem Engagement entwickeln und designen wir Websites nicht nur für Unternehmen in Aukrug, Neumünster oder Schleswig-Holstein. Durch klare Strukturen und fein abgestimmtes Webdesign schöpfen wir das volle Potenzial aus den Webauftritten – für einen frischen Außenauftritt, der begeistert und die Unternehmen voran bringt.

Anschließend sorgen wir dafür, dass die Webauftritte lebendig bleiben. Unsere Kunden kümmern sich um ihr Business, wir uns um die Website – so einfach ist das!

Unterhalten Sie sich mit uns

Get in Touch

Web. Design. Online-Marketing.

webwirbel.de GmbH

Mo - Fr 9:00 - 17:00 Uhr

Kloster 10, 24613 Aukrug

Mail: beratung@webwirbel.de