Warum ist eine Website wichtig? 9 gute Gründe

Start » Journal » 9 starke Gründe, warum eine Website wichtig ist

Warum ist eine Website wichtig? 9 starke Gründe

Warum ist eine Homepage wichtig

Fakt ist: Erstaunlicherweise hatten selbst 2019 nur 66% der deutschen Unternehmen eine Internetpräsenz (Quelle: statista.com). Aber auch Unternehmen, die bereits eine Firmen-Website haben, ist oft nicht so ganz klar, welche unschlagbaren Vorteile sie davon haben und für sich nutzbringend einsetzen können.

Wenn ich bei einem Erstgespräch einen Kunden frage: „Warum brauchen Sie Ihre Website?“, dann ernte ich durchaus zweifelnde Blicke. „Ist doch klar, hat man doch halt.“ Das zeigt mir, dass eben nicht klar ist, was die Unternehmenswebsite eigentlich leisten soll.

Meistens erfahre ich dann, dass die Homepage mal wieder „frisch gemacht“ werden müsste – ist ja schon ein paar Jahre her mit der Erstellung. Und hier müsste ein Button hin und dort ein Kontaktformular und die Bilder sind auch schon lange alt. Echt jetzt? Das soll alles sein? Und dann Tschüss bis in ein paar Jahren wieder? Das macht nicht so viel Sinn.

Wer sich intensiver mit den Zielen seiner Website auseinandersetzt, hat deutlich bessere Karten, diese Ziele durch den Webdesigner seines Vertrauens auf den Weg bringen zu lassen und schließlich auch zu erreichen.

Was also möchten Sie genau? Einfach informieren? Etwas anbieten? Support bieten? Ihr Image pflegen? Was kann eine Website also für Sie leisten:

Grund 1 – Sie ist garantiert für Ihre Zielgruppe erreichbar

24/365 präsent – unabhängig von Öffnungszeiten

Jederzeit können sich potentielle Kunden über Ihre Produkte und Dienstleistungen informieren. Bequem vom Sofa oder dem Schreibtisch aus, ohne lange Wege: Direkt und schnell. 80 % der Internetnutzer recherchieren über das Internet – bestimmt auch Ihre Zielgruppe.

Grund 2 – Jede Menge Platz für umfassende Informationen

Zeigen Sie, was Sie anbieten, für was Sie stehen

Sie haben auf einer Website jede Menge Platz dafür, das gezielt zu tun. Anders als auf SocialMedia-Plattformen können Sie konzentriert viele Informationen unterbringen:

  • Welche Probleme Ihrer Kunden lösen Sie? Was bieten Sie als Lösung an: Welche Produkte, welche Leistungen?
  • Wer sind Sie eigentlich und für was stehen Sie? Wer arbeitet mit Ihnen? Schaffen Sie Vertrauen in Ihre Produkte und Dienstleistungen – machen Sie sich bekannt.
  • Platzieren Sie sich als Experte und geben Sie nützliche Hintergrundinformationen, die Ihre Kunden in ihrem Vorhaben unterstützen.
  • Auch wenn ein Produkt von Ihnen erklärungsbedürftiger ist: Auf Ihrer Internetseite haben Sie dazu alle Möglichkeiten.
  • Aktueller Informationskanal: Während Flyer, Plakate oder andere Printmedien schnell veraltet sein können, können Sie Ihre Website schnell und oft selbst mit Neuigkeiten bestücken. Mit einem Content-Management-System wie WordPress können Sie das ohne Programmierkenntnisse leicht selbst vornehmen, wenn Sie das möchten. Das spart zum einen Kosten, zum anderen kennen Sie Ihr Unternehmen besser als eine beauftrage Agentur.

Grund 3 – Thema Kundenbindung

Bleiben Sie einfach in Kontakt

Ihre Website trägt zur Kundenbindung bei, wenn z. B.  schnell benötigte Informationen wie Öffnungszeiten oder Kontaktmöglichkeiten sofort verfügbar sind. Auch wenn über aktuelle Themen Ihrer Branche berichtet wird, kommen Kunden und Interessenten gerne immer wieder auf Ihre Website. Eine einfach zu nutzende Chance, immer wieder aufs Neue mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben – auch wenn Sie in Persona dazu gar nicht persönlich da sein brauchen.

Grund 4 – Vertrauen schaffen

Weiterempfehlungen und Referenzen überzeugen – so ticken wir Menschen nun mal

Warum also eine Möglichkeit verschenken, Vertrauen in einem Moment zu schaffen, in dem ein potentieller Kunde gerade Interesse an unseren Dienstleistungen / Produkten hat? Binden Sie die Meinungen Ihrer zufriedenen Kunden ein und lassen Sie Ihre Kunden für Sie sprechen: So können wiederum potentielle Kunden davon profitieren.

Ihre zukünftigen Kunden möchten gerne sehen, was Sie für Sie tun können: Holen Sie sie mit Ihrem Portfolio ab und überzeugen Sie mit Ihren gelungenen Referenzen.

Grund 5 – Ist da wer? Kontaktmöglichkeiten

Machen Sie es Ihren Kunden leicht, mit Ihnen in Kontakt zu treten mit dem Mittel ihrer Wahl

Mit einer eigenen Domain stehen Ihnen auch firmeneigene Mailadressen zur Verfügung – deutlich seriöser als xy@hotmail.com … Ob per Mail oder Kontaktformular: Eine Anfrage ist jederzeit möglich.

Auch direkte Möglichkeiten zur Kommunikations gibt es über Verkaufs- oder Support-Chats. Oder integrieren Sie eine direkte unkomplizierte Terminbuchung mit Patienten oder Kunden und entlasten Sie so Ihre Hotline oder Angestellten.

Grund 6 – Auch Kleine kommen groß raus

Sie meinen, Sie brauchen ein großes Firmengebäude, um Kunden anzuziehen? Nicht im Internet.

Entscheidend ist hier eine funktionierende, professionelle Website, die Ihre Kunden dazu einlädt, etwas über Ihre Produkte und Sie zu erfahren und dann auch zu kaufen. Und nein, Sie brauchen nicht teuren Extraeindruck mit Megahochglanzfotos oder Drohnenvideos zu schinden: Hinterlassen Sie Eindruck mit Ihren Ideen und Ihrer Authentizität.

Grund 7 – Ist Ihr Wettbewerber schon da?

Können Sie es sich leisten, das Feld Ihren Mitbewerbern zu überlassen?

Suchen Sie doch einmal über Google & Co. nach Ihren Konkurrenten: Ich wette, dass Sie sie dort finden. So wie es auch Ihr Kundenkreis tun wird. Wenn nicht: Hurra – nutzen Sie das Potential!

Grund 8 – Kostengünstiges und gezieltes Marketing

Was kosten Sie Zeitungsanzeigen? Ja, Plural – einmal ist dort kein Mal. Schon ein Sümmchen, läppert sich, nicht wahr? Wie viel Prozent derjenigen, die Ihre Anzeigen überhaupt wahrnehmen, gehören zu Ihrer Zielgruppe? Die Streuung ist hoch und nur ein Bruchteil wird daraufhin bei Ihnen kaufen.

Betrachtet man solche Ausgaben, dann rechnet sich eine Website schnell. Online-Anzeigen sind um vieles genauer auf Zielgruppen bzw. Suchbegriffe einzurichten. Außerdem können Sie exakt dahin weiterführen, wo die Reise für Ihre Kunden weitergehen soll. Genau zu einem Zeitpunkt, an dem das Interesse geweckt worden ist. Ob das funktioniert, ist sehr gut messbar und damit kontrollierbar für Sie.

Grund 9 – Ihre Unternehmens-Website ist lange wertvoll für Sie

… und damit Ihren Preis wert: Wenn sie gut gemacht ist und Ihre Ziele verfolgt.

Klar sind 2000 – 3000 € für eine Site anfangs eine Stange Geld: Die sind aber mehr als gut investiert, wenn Sie alles oben Genannte zusammenzählen. Und noch wertvoller wird sie, wenn Sie Ihre Website laufend pflegen und optimieren. Dann benötigen Sie nämlich in ein paar Jahren keinen teuren Komplett-Relaunch Ihres Webauftritts.

Und jetzt mal „Butter bei die Fische“: Was möchten Sie mit Ihrer Website erreichen? Schöpfen Sie das volle Potential aus und präsentieren Sie Ihr Unternehmen optimal. Wir unterstützen Sie dabei sehr gerne!

Bringen wir Ihre Website wieder dynamisch ins Spiel: Lassen Sie uns darüber reden.

Ich bin Elke Petersen-Rusch: Seit rund 20 Jahren bringe ich neuen Schwung in die Websites meiner Kunden.

Mit viel Erfahrung und hohem Engagement entwickle und designe ich vor allem Internetseiten für beratende Unternehmen und Praxen. Durch klare Strukturen und fein abgestimmtes Design schöpfe ich das volle Potential aus den Webauftritten – für einen frischen Außenauftritt, der begeistert und die Unternehmen voran bringt.

Anschließend sorge ich dafür, dass die Webauftritte lebendig bleiben. Mein Kunde kümmert sich um sein Business, ich mich um seine Internetpräsenz – so einfach ist das!

Elke Petersen-Rusch

Webdesignerin, webwirbel.de GmbH

Get in Touch

Web. Design. Online-Marketing.

webwirbel.de GmbH

Mo – Fr 9:00 – 17:00 Uhr

Kloster 10, 24613 Aukrug

Mail: beratung@webwirbel.de